Die Gili Islands: Dein Guide für das indonesische Insel-Paradies

Die Gili Islands sind zurecht ein absolutes Sehnsuchtsziel! Während unserer Weltreise haben wir noch keinen Ort entdeckt, bei dem wir das Urlaubsfeeling so sehr einatmen konnten. Heute erfährst du, was dich auf den Gili Islands erwartet und was du dort unternehmen kannst!

Die Gili Islands im Überblick

Gili-Inseln

Es gibt viele Inseln vor der Küste Lomboks, die mit Gili beginnen. Die meisten Reisenden meinen aber drei bestimmte Inseln, wenn es um die Gili Islands geht. Da diese Inseln die touristisch wichtigsten sind, beschränke ich mich auch auf diese drei Gili-Inseln:

Gili Trawangan ist die größte Insel mit den meisten Touristen. Wenn du deine Abende mit einer coolen Party ausklingen lassen willst, bist du hier richtig!

Gili Meno liegt in der Mitte der drei Gili Inseln und ist noch am ruhigsten. Hier zieht es die wenigsten Besucher hin. In reichlich einer Stunde lässt sich die kleinste Insel zu Fuß umrunden.

Gili Air liegt im Osten und ist derzeit noch eine gute Mischung aus Erholung und touristischer Infrastruktur.

Wie du auf die Gili Islands kommst

Von Deutschland aus musst du zunächst nach Bali oder Lombok fliegen. Von Bali aus hast du mehrere Optionen, auf die Gili Islands zu kommen:

  1. Speedboot: Ab Padangbai fahren die Boote ab. Innerhalb von etwa einer Stunde bist du auf den Gilis. Viele Reisende vertragen den Wellengang bzw. die schnelle Fahrt allerdings nicht. Einige haben uns sogar erzählt, dass sie nach der Fahrt komplett durchgeweicht waren. Deshalb haben wir die öffentliche Fähre bevorzugt.
  2. Öffentliche Fähre: Die öffentliche Fähre startet auch ab Padangbai nach Lembar auf Lombok. Ab da kannst du mit einem Bemo in den Norden nach Bangsal fahren und erneut in eine öffentliche Fähre steigen. Diese Tour kostet dich mindestens fünf Stunden.
  3. Helikopter: Willst du mal richtig auf die Kacke hauen? Dann fliege mit einem Helikopter nach Gili Trawangan und genieße herrliche Aussichten.

Mehr über diese Möglichkeiten und Kontaktdaten findest du auf der Website gilis.asia.

Unterkünfte auf den Gilis

Viele Unterkünfte befinden sich auf den Gili Islands direkt am Strand

Viele Unterkünfte befinden sich direkt am Strand

Viele Touristen wollen jeden Tag auf die Gili Islands und es gibt vor allem in der Hauptsaison auf Gili Trawangan und Gili Air nicht genügend freie Zimmer. Wir hatten auf Gili Air das Glück, eine schöne Unterkunft für 250.000 Rupiah zu bekommen.

Während unserer Zeit auf den Gili Islands sind uns viele verzweifelte Gesichter entgegen gekommen, die kein freies Zimmer mehr gefunden haben. Deshalb solltest du unbedingt vorab deine Unterkunft buchen. Dazu nutzt du am besten Agoda oder Booking.com. An mündliche Reservierungen halten sich viele Hotel-Besitzer nicht, sodass ich auf Anrufe bzw. Mails verzichten würde. Bei den Buchungsportalen ist es eigentlich sicher, dass du dein Zimmer auch bekommst.

Für alleinreisende Backpacker kommen die Hostels für etwa 130.000 Rupiah pro Nacht in Frage.

Frühzeitig buchen lohnt sich: Manche Hotels bzw. Bungalows sind schon Wochen vorher ausgebucht!



Booking.com

Nicht fündig geworden? Dann schau bei AirBnB vorbei und sicher dir deinen 30€ Rabatt.

Was du auf den Gili Islands erleben kannst

Es gibt mehr auf den Gilis zu unternehmen als ich anfangs erwartet hatte. Wenn du nicht die ganze Zeit am Strand faulenzen möchtest, dann habe ich hier einige coole Tipps zusammengetragen, was du auf den Inseln machen kannst.

Schnorcheln mit einer Schildkröte

Die Gili Islands sind nicht ideal, um Bade-Urlaub zu machen. Die meisten Strände sind mit (abgestorbenen) Korallen durchsetzt. Trotzdem lohnt es sich, ins Wasser zu gehen. Mit einem Schnorchel ausgerüstet kannst du wundervolle Fische entdecken. Das Highlight dürfte für dich aber sein, wenn du beim Schnorcheln eine Meeresschildkröte entdeckst. Das ist wirklich ein tolles Erlebnis, mit diesen Lebewesen in Ruhe durchs Wasser zu gleiten.


my-road.de added 5 new photos — with Francis Markert and Sabrina Herrmann at Gili Air.

Sonntag, 23 August 2015 12:39 pm

Tadaa… wir lüften das „große“ Geheimnis. War ja doch einfacher als gedacht! 😉

Wir hatten die #Schildkröte gute 20 Minuten für uns allein, obwohl direkt neben uns ein Ausflugsboot schwamm. Beeindruckend, mit welcher Gelassenheit sie durch das Wasser schwebte! 🐢
Als dann doch jemand vom Boot die Schildkröte entdeckte, waren wir blitzschnell von 20 anderen Urlaubern umzingelt und flohen.

Photos from my-road.de’s post

38 2

Wir haben „unsere Schildkröte“ an der Ostseite von Gili Air gefunden. Das schönste Riff zum Schnorcheln findest du jedoch an der südwestlichen Küste von Gili Meno. Da gibt es auch noch eine versunkene Plattform, an der das Schnorcheln sicherlich auch sehr interessant ist.

Geheim-Tipp: Subwing

Hast du Lust mal wie ein Delfin durchs Wasser zu gleiten? Dann solltest du eine Subwing-Tour einplanen. Die Idee: An ein Boot wird ein langes Seil gehangen und am Ende sind zwei Bretter befestigt, an denen du dich festhältst. Mit diesen Brettern kannst du im Wasser lenken und ganz schnell auf mehrere Meter hinab tauchen. Das Ganze lernst du in wenigen Minuten und es wird dir wirklich gefallen – Versprochen! Lass dir den Spaß nicht entgehen. Neben unzähligen bunten Fischen und wundervollen Korallenriffen haben wir bei unserer Subwing-Tour insgesamt neun Schildkröten entdeckt! Mehr Infos gibt es auf subwinggiliislands.com.


my-road.de added 3 new photos — with Sabrina Herrmann and Francis Markert at Gili Air.

Dienstag, 25 August 2015 12:47 pm

Hast du schon einmal davon geträumt wie ein Delfin durchs Meer zu schwimmen? Wir auch!! <3Auf Gili Air konnten wir es dank Subwing Gili Islands ausprobieren. Das ist einfach nur der Wahnsinn so durchs Wasser zu gleiten!!Natürlich hatten wir unsere #Drohne wieder dabei. Sie hat glücklicherweise kein Bad genommen. Video folgt bald!

Photos from my-road.de’s post

25 1

Sonnenuntergang und Sterne beobachten

Legendär sind die Sonnenuntergänge auf den Gili Islands! Suche dir zum Abend hin am besten ein schickes Restaurant an einer Westküste und genieße dieses Schauspiel! Wir waren jeden Abend aufs Neue geflasht! Die Spiegelungen auf dem Wasser sind der Hammer genauso wie der orangerote Himmel. Mit etwas Glück erkennst du noch den Mount Agung Vulkan auf Bali, kurz bevor die Sonne verschwindet. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass du auf diesen Inseln die schönsten Sonnenuntergänge deines Lebens sehen wirst. Genieße sie mit einem leckeren Cocktail oder einem leckeren Fruchtsaft!

Sonnenuntergang auf Gili Air

Sonnenuntergang auf Gili Air

Bleibst du etwas länger am Strand sitzen, kannst du in einer klaren Nacht die Sterne zählen. Mit etwas Glück siehst du eine Sternschnuppe vorbei ziehen.

Lerne indonesisch zu kochen

Wenn du die indonesische Küche auch so genial findest wie wir, dann kannst du auf Gili Air lernen, wie die Einheimischen kochen. Du kannst aus drei verschiedenen 3-Gänge-Menüs wählen. Die Kurse finden täglich statt. Eine Voranmeldung ist notwendig. Mehr Infos findest du auf gilicookingclasses.com.

Tauchen lernen

gili-islands-tauchen-kursAuf den Gili Islands gibt es unzählige Möglichkeiten, in wenigen Tagen Tauchen zu lernen. Die Unterwasserwelt vor den Inseln ist wirklich lebendig, sodass sich ein Tauchkurs hier besonders lohnt! Viele Tauchschulen haben einen eigenen Swimming-Pool, in denen dir die Grundlagen beigebracht werden, bevor du dann ins Meer startest. Beliebte Ziele für Taucher sind Deep Halik, Deep Turbo, Mirko’s Reef, Japanese Wreck, Shark Point und Manta Point. Unter der Wasseroberfläche warten verschiedene Hai-Arten, Meeresschildkröten und Mantas auf dich!

Auch Freedive-Lehrer findest du auf den Gilis. Bei dieser Tauch-Art steigst du ohne Luftflasche ins Meer. In zwei Tagen kannst du lernen, auf bis zu 20 Meter Tiefe mit nur einem Atemzug zu tauchen. Wir haben uns diesem Abenteuer noch nicht gestellt. Traust du dich?

Lass dich verwöhnen

Willst du dich mal richtig verwöhnen lassen? Dann bist du auf den Gili Islands genau richtig! Es gibt unzählige Spas, in denen du bei den verschiedensten Massagen und Wellness-Paketen entspannen kannst. Während du dich durchkneten lässt und die Räucherstäbchen abbrennen, rauscht im Hintergrund das Meer. Ist das nicht fantastisch?

Schlemmen auf dem Nachtmarkt

Ein Highlight, das wir uns leider haben entgehen lassen, ist der Nachtmarkt auf Gili Trawangan. Viele Reisende schwören auf das leckere und günstige Essen. Jeden Abend geht es gegen 18 Uhr in der Nähe des Hafens los.

Yoga-Sessions

Auf den Gili-Inseln gibt es jede Menge Yoga-Kurse, die du besuchen kannst. Je nach Anbieter kannst du nur zu einigen Sitzungen gehen oder du machst mehrwöchige Yoga-Retreats. Besonders cool ist dabei, dass du zum Sonnenaufgang und zum Sonnenuntergang am Strand Yoga machen kannst.

Wie du von A nach B kommst

Auf den Gili Islands gibt es keine richtigen Straßen; eher Sandwege. Deswegen gibt es auch keine Mopeds oder Autos. Stattdessen kannst du dich von einer Pferdekutsche zu deinem Zielort bringen lassen. Alternativ kannst du auch noch ein Fahrrad mieten.

Pferdekutsche statt Taxi

Pferdekutsche statt Taxi

Ansonsten kommst du gut zu Fuß voran. Gili Meno kannst du schon innerhalb einer Stunde umrunden.

Geld abheben auf den Gili Islands

Die gute Nachricht zuerst: Auf jeder der Gili-Inseln gibt es Geldautomaten. Dort kannst du bequem mit deiner Kreditkarte Geld abheben. In unserem Vergleich erfährst du, welche Reise-Kreditkarte am besten für deinen Urlaub geeignet ist.

Dennoch solltest du darauf achten, dass du noch genug Kleingeld einstecken hast. Es kann durchaus vorkommen, dass die Geldautomaten mal leer sind. Deswegen genug Puffer einplanen!

Auf den Gilis findest du das Paradies!

Gili Meno von oben

Wir waren eine knappe Woche auf den Gili Islands und haben die Zeit hier sehr genossen. Vor allem die Subwing-Tour und das Schnorcheln mit der Schildkröte haben uns besonders gut gefallen.

Doch vor einer Sache muss ich dich warnen: Egal für welche Insel(n) du dich entscheidest – es wird dir unglaublich schwer fallen, die Gilis zu verlassen!

Lehne dich jetzt zurück und lasse dich für drei Minuten mit auf die zauberhaften Inseln nehmen:

Warst du schon mal auf den Gili Islands? Was hat dir dort besonders gut gefallen? Willst du (noch) mal hin?
12 Kommentare

Was denkst du? Lass es uns wissen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Niemand rettet uns, außer wir selbst. Niemand kann und niemand darf das. Wir müssen selbst den Weg gehen.

Buddha