Drohnen-Gesetze in Belize

Drohne fliegen in Belize

In diesem Beitrag erfährst du, welche Regeln du für die Nutzung von Drohnen in Belize beachten musst.

Leider sind die Regeln für die Nutzung von Drohnen in Belize sehr strikt. Derzeit dürfen nur gewerbliche Nutzer einen Multicopter mit nach Belize bringen, wenn sie direkt von einem in Belize ansässigen Unternehmen bzw. einer Organisation dafür beauftragt wurden. 

Damit ist es aktuell leider nicht möglich, Urlaubserinnerungen aus Belize mit einer Kamera-Drohne festzuhalten. Jedoch soll es in Zukunft nach einer Gesetzesänderung möglich sein, auch für private Zwecke eine Drohne nach Belize einzuführen.

Gewerbliche Nutzer müssen für eine Genehmigung die Luftfahrtbehörde von Belize (Department of Civil Aviation) kontaktieren und ihr Vorhaben erklären. Bei der Anfrage müssen mindestens die folgenden Angaben enthalten sein:

  • Unternehmen bzw. Organisation, die den Auftrag erteilt hat
  • Datum der Anreise
  • Aufstiegsorte
  • Personalausweis oder Reisepass des Piloten
  • Dreh-Genehmigung von der Belize Film Commission
  • Ausgefülltes Drone Application Form (kann per Mail bei den unten genannten Mailadressen besorgt werden)

Die vollständigen Unterlagen müssen per Mail an [email protected] und [email protected] geschickt werden. 

Nach dem du deinen Antrag abgeschickt hast, wird dieser von der Luftfahrtbehörde überprüft. Nach der Überprüfung musst du das AIS-Büro (Erste Etage im Philip Goldson Flughafen) besuchen und eine Gebühr von 30 BZE (ca. 12 €) zahlen. Mit dem Zahlungsbeleg bekommst du schließlich vom Department of Civil Aviation deine Import- und Fluggenehmigung für Belize. 

Überblick: Drohnen-Gesetze in Belize

Drohnen zum Freizeitgebrauch erlaubt? Nein
Gewerbliche Nutzung von Drohnen erlaubt? Ja, nach Registrierung oder Genehmigung
Ist eine Drohnen-Versicherung erforderlich? Nein. Wir empfehlen dir dennoch, in diesem Land deine Drohne zu versichern.
Benötigen Drohnen eine Kennzeichnung?Unbekannt.
Drohnen-Plaketten können hier bestellt werden
Müssen Drohnen registriert werden? Nein.
Halte Abstand zu Flughäfen
Respektiere die Privatsphäre anderer Personen
Hilfreiche Links:Department of Civil Aviation

Die hier aufgelisteten Drohnen-Regeln für Belize haben wir nach bestem Wissen recherchiert. Die Richtigkeit der Angaben können wir nicht garantieren. Wenn du auf Nummer sichergehen willst, dann kannst du die nationale Luftfahrtbehörde kontaktieren. Alternativ kannst du auch bei der nationalen Botschaft in Deutschland um weitere Informationen bitten. Bitte hinterlasse uns einen Kommentar, wenn du Neuigkeiten erfährst und/oder selber Erfahrungen mit deinem Copter in Belize gesammelt hast!

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!

Über den Autor

Hey, ich bin Francis – Weltenbummler, Blogger und Drohnenpilot. Seit Januar 2015 reise ich mit Bina um die Welt. Immer im Gepäck ist eine Kamera-Drohne, mit der wir die schönsten Plätze aus der Luft festhalten. Auf unserem Blog teilen wir mit dir die besten Tipps für deine nächste Reise. Hast du noch Fragen zu diesem Artikel? Dann schreibe uns doch in den Kommentaren!

Diskussionen zum Thema

  • Remo | 28.03.2018

    Hallo Zusammen
    Hat jemand Erfahrung darin wie es aussieht, wenn ich auf der Durchreise bin? Ich werden in Mexico, Belize und Guatemala unterwegs sein. Nun kann ich schlecht meine Drohne einfach irgendwo deponieren, während ich Belize bereise. Gibt es da Kontrollen (Röntengeräte an den Grenzen) und nehmen diese mir die Drohne ab oder wie kann dies verhindert werden?

    • Francis | 28.03.2018

      Hi Remo,
      wann soll die Reise denn starten? Wenn du Glück hast, haben sich die Gesetze bis dahin schon geändert. Ansonsten würde ich bei der Reise wohl davon Abstand nehmen, den Copter mitzunehmen. In den anderen Ländern auf deiner Tour ist es ja nicht viel einfacher.

      • Remo | 29.03.2018

        Hallo Francis,
        Einfach gesagt:
        Ab 01. Juli bin ich 5 Monate in Australien für mein Studium, anschliessend reise ich via Fidschi nach Mexiko City. Von dort soll die reise wie erwähnt durch Mexiko, Guatemala, Honduras, Belize zurück nach Mexiko gehen. Reisezeitraum wird Dezember-Februar sein. Guatemala und Honduras habe ich bisher noch nichts gelesen. Wenn ich die Drohen zuhause lasse würde dies aber bedeutet, dass ich auch für Australien/Fidschi meine Spark nicht dabei hätte :(
        Wahrscheinlich bleibt mir nichts anderes übrig, als zu hoffen, dass bis Juli alles anders ist in Zentralamerika, oder die Drohne zuhause zu lassen und auf tolle Bilder in Australien und Fidschi zu verzichten.

      • Francis | 29.03.2018

        Hi Remo,
        okay, in dem Fall würde ich es wohl drauf ankommen lassen und zur Not auch damit leben, wenn die Spark in Südamerika bleiben muss. Ansonsten sind hier noch zwei Links für dich:
        https://my-road.de/drohnen-gesetze-in-guatemala/
        https://my-road.de/drohnen-gesetze-in-mexiko/
        Zu Honduras habe ich bisher leider noch nichts gefunden.
        Wir wünschen dir eine gute Zeit und sag gern mal Bescheid, wie es gelaufen ist!
        Beste Grüße, Francis

    • Dennis | 08.04.2018

      Hallo Zusammen,
      wir waren erst im Februar in Belize. Bei der Einreise wird man von den Beamten gefragt, ob man eine Drohne dabei hat. Wir haben auch eine DJI SPARK. Nachdem sich die Beamten die Drohne genauer angeschaut haben, durften wir Sie wieder einpacken und mitnehmen – (YEAH!). Allerdings wurden wir darauf hingewiesen, dass wir auf keinen Fall damit aufnehmen dürfen! Größere Drohnen muss man wohl am Flughafen abgeben und bekommt ein Ticket damit man sie bei Abreise wieder abholen kann. Nächste Woche gehts nach Honduras, können unsere Erfahrungen mit Drohne dann auch gerne teilen… Beste Grüße aus Mexiko, Dennis

      • Francis | 31.05.2018

        Hi Dennis,
        da ist es ja gut für euch gelaufen! Herzlichen Glückwunsch und noch eine schöne Reise!
        LG Francis
        P.S.: Coole Shirts! :)

Einen Kommentar schreiben