Drohnen-Gesetze in Botsuana

In Botsuana werden einige Genehmigungen benötigt, um mit einer Drohne fliegen zu können. So muss jeder Copter registriert werden und erhält daraufhin ein Zertifikat (mit Namen, Kontaktdaten und Adresse des Steuerers). Ausländer benötigen vor der Einreise mit einem Copter nach Botsuana eine Import-Erlaubnis, die mindestens 7 Tage vor der Anreise beantragt werden muss. Im Registrierungsprozess wird die eigene Person mit einem Background Check überprüft, wofür u.a. ein Führungszeugnis eingereicht werden muss. Für die Registrierung fällt eine Gebühr von 250 BWP an (etwa 23 Euro).

Maximale Flughöhe: Drohnen dürfen in Botsuana nicht höher als 120 Meter (400 Fuß) aufsteigen.

Maximale horizontale Entfernung und FPV: Drohnen-Flüge sind in Botsuana nur innerhalb der direkten Sichtweite, jedoch nicht weiter als 500 Meter entfernt, erlaubt. Falls FPV-Equipment genutzt wird, musst du einen Visual Oberserver (VO) an deiner Seite haben.

Versicherungspflicht: Wir empfehlen die Nutzung einer Drohnen-Haftpflichtversicherung für Flüge in Botsuana. 

Maximales Abfluggewicht (MTOW): Das maximale Abfluggewicht von Drohnen liegt bei 20 Kilogramm.

Abstand zu Flughäfen: 3 Kilometer.

Andere Sicherheitsabstände: 200 Meter zu Stromleitungen.

Flugverbote: Du darfst du in vielen Gebieten nicht fliegen (z.B. über wilden Tieren, Tourismuseinrichtungen wie Hotels, Nationalparks, bebauten Areal), wenn du keine spezielle Erlaubnis dafür eingeholt hast. Das Überfliegen von Hauptverkehrsstraßen, Gefängnissen, Polizeistationen, Gerichten, Unfallorten, Sicherheitseinrichtungen, Regierungsgebäuden, Verkehr und Militäreinrichtungen ist verboten.

Betriebszeiten: Drohnen dürfen nur bei Tageslicht geflogen werden.

Besonderheiten: Für den Betrieb von Drohnen gilt ein Mindestalter von 18 Jahren. Das Überqueren der Landesgrenze ist nicht gestattet.

Vorschriften für gewerbliche Piloten: Derzeit noch unbekannt.

Gut zu wissen: Die Weitergabe (Leihe, Verkauf oder Leasing) eines registrierten Copters ist nur mit Zustimmung der Behörden gestattet.

Hilfreiche Links: Drohnen-Regeln in Botswana

Die hier aufgelisteten Drohnen-Regeln für Botsuana haben wir nach bestem Wissen recherchiert. Die Richtigkeit der Angaben können wir leider nicht garantieren. Wenn du auf Nummer sichergehen willst, dann kontaktiere die botsuanische Luftfahrtbehörde. Alternativ kannst du auch bei der botsuanischen Botschaft in Deutschland um weitere Informationen zu den Vorschriften bitten. Hinterlasse uns bitte einen Kommentar, wenn du Neuigkeiten erfährst und/oder selber Erfahrungen mit deinem Copter in Botsuana gesammelt hast!

8 Kommentare

Was denkst du? Lass es uns wissen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abenteuer können dich verletzen, Monotonie jedoch tötet dich.

Autor unbekannt