Drohnen-Gesetze in Georgien

In diesem Artikel erfährst du, welche Regeln du befolgen musst, wenn du in Georgien mit einer Drohne fliegen möchtest.

Nach unserer Recherche ist es in Georgien privat und gewerblich recht unkompliziert einen Multicopter starten zu lassen.

Überblick: Drohnen-Gesetze in Georgien

Drohnen zum Freizeitgebrauch erlaubt? Ja, ohne weitere Anforderungen
Gewerbliche Nutzung von Drohnen erlaubt? Ja, ohne weitere Anforderungen
Maximale Flughöhe:400 Fuß (121,9 Meter) im unkontrollierten Luftraum.
Ist eine Drohnen-Versicherung erforderlich? Nein. Wir empfehlen dir dennoch, in diesem Land deine Drohne zu versichern.
Benötigen Drohnen eine Kennzeichnung?Unbekannt.
Drohnen-Plaketten können hier bestellt werden
Müssen Drohnen registriert werden? Nein.
Halte Abstand zu Flughäfen
Respektiere die Privatsphäre anderer Personen
Hilfreiche Links:CAA
Mach das Beste aus deinen Urlaubserinnerungen!

Willst du in deinem Urlaub atemberaubende Luftaufnahmen einfangen, dann ist unser Copter Camp genau das Richtige für dich. In unserem Onlinekurs lernst du, wie du deine Drohne optimal nutzt, um wundervolle Luftaufnahmen einzufangen! Sicher dir gleich jetzt deinen Platz im Copter Camp!

Jetzt den Drohnen-Kurs starten

Weitere Informationen für Drohnen-Piloten in Georgien

Drohnen dürfen in Georgien nur innerhalb der Sichtweite betrieben werden. Es dürfen keine weiteren Hilfsmittel genutzt werden.

Drohnen mit einem Gewicht unter 5 Kilogramm benötigen keine Erlaubnis von der Luftfahrtbehörde, so lang du dich an die sonstigen hier aufgelisteten Regeln hältst. Nach aktuellem Kenntnisstand gibt es auch keine besonderen Auflagen für kommerzielle Piloten in Georgien.

Meines Wissens ist es in Georgien nicht vorgeschrieben, eine Drohnen-Versicherung zu besitzen. Dennoch empfehlen wir immer den Abschluss einer speziellen Versicherung.

Abstände und Flugverbote

Rund um Flughäfen muss ein Sicherheitsabstand von 6 Kilometern gewahrt werden. Zu Personengruppen, öffentlichen Straßen, Schienen und Gebäuden ist ein Mindestabstand von 50 Metern einzuhalten.

In besiedelten Gebieten, in Parks, über Spielfeldern und in der Nähe von Stromleitungen ist der Betrieb von Drohnen verboten.

Weitere Besonderheiten

Die maximal erlaubte Fluggeschwindigkeit in Georgien liegt bei 54 km/h. Der Betrieb von Drohnen ist ab einem Mindestalter von 14 Jahren erlaubt, solang ein Erwachsener den Minderjährigen überwacht.

Die hier aufgelisteten Drohnen-Regeln für Georgien haben wir nach bestem Wissen recherchiert. Die Richtigkeit der Angaben können wir nicht garantieren. Wenn du auf Nummer sichergehen willst, dann kannst du die nationale Luftfahrtbehörde kontaktieren. Alternativ kannst du auch bei der nationalen Botschaft in Deutschland um weitere Informationen bitten. Bitte hinterlasse uns einen Kommentar, wenn du Neuigkeiten erfährst und/oder selber Erfahrungen mit deinem Copter in Georgien gesammelt hast!

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!

Über den Autor

Hey, ich bin Francis – Weltenbummler, Blogger und Drohnenpilot. Seit Januar 2015 reise ich mit Bina um die Welt. Immer im Gepäck ist eine Kamera-Drohne, mit der wir die schönsten Plätze aus der Luft festhalten. Auf unserem Blog teilen wir mit dir die besten Tipps für deine nächste Reise. Hast du noch Fragen zu diesem Artikel? Dann schreibe uns doch in den Kommentaren!

Diskussionen zum Thema

  • Chris | 08.08.2018

    Hi Francis,
    erst einmal ein großes Lob für die tolle Seite. Ich wollte dich fragen ob die Bestimmungen für Georgien noch aktuell sind oder ob es irgendwelche Einschränkungen gibt. Tausend dank!

    Grus Chris

    • Francis | 14.09.2018

      Hallo Chris,
      meines Wissen hat sich in Georgien nichts geändert und die Infos alle noch aktuell. Bitte sag mir Bescheid, wenn du etwas anderes herausfindest. Guten Flug und schöne Grüße, Francis

      • Chris Stolz | 05.10.2018

        Hi Francis,
        Ich bin noch aktuell in Georgien und die Akzeptanz ist hier sehr hoch. Ich habe mit mehreren Polizisten gesprochen und die sagten mir das es gar kein Problem sei den Copter zu starten. Es sei den an Bahnalgen, Polizeistationen usw. Ist es verboten. Aber das weiß man ja. Fliegen kann man eigentlich hier überall und vor allem bei Touristen Attraktionen/Plätzen.
        Jetzt geht’s weiter nach Armenien. Grüße Chris

      • Francis | 25.10.2018

        Hi Chris,
        na das klingt doch super! Dir eine schöne Weiterreise.
        Beste Grüße, Francis

Einen Kommentar schreiben