Drohnen-Gesetze in Irland

Maximale Flughöhe: Die maximale Flughöhe in Irland liegt bei 120 Meter im unkontrollierten Luftraum und 15 Meter im kontrollierten Luftraum.

Maximale horizontale Entfernung und FPV:  Deine Drohne darf sich in Irland maximal 300 Meter von dir entfernen. Der direkte Sichtkontakt muss immer vorhanden sein.

Versicherungspflicht: Die Irish Aviation Authority (IAA) empfiehlt den Abschluss einer Multicopter-Versicherung. Und wir schließen uns der Empfehlung an.

Maximales Abfluggewicht (MTOW): Ab einem Abfluggewicht von 1 Kilogramm ist eine vorherige Registrierung (siehe Link unten) notwendig. Die Registrierung kann erst ab einem Alter von 16 Jahren durchgeführt werden. Das maximale Gewicht von Coptern, die online registriert werden können, beträgt 25 Kilogramm.

Abstand zu Flughäfen: Drohnen dürfen sich maximal auf 5 Kilometer an einen irischen Flughafen annähern.

Andere Sicherheitsabstände: 30 Meter Abstand muss dein fliegender Copter zu Personen, Schiffen, Autos und Gebäuden einhalten. Der Überflug von Gruppen (ab 12 Personen) ist nicht gestattet.

Flugverbote: An nationalen Denkmälern dürfen Drohnen nicht betrieben werden.

Fluggenehmigungen: Einzelne Fluggenehmigungen müssen nur erteilt werden, wenn von den allgemeinen Regeln abgewichen werden soll.

Betriebszeiten: Soweit ich weiß, sind in Irland auch Drohnen-Flüge bei Nacht gestattet.

Vorschriften für gewerbliche Piloten: Der irische Gesetzgeber hat entschieden, dass dieselben Regeln für private und kommerzielle Drohnennutzer gelten. Damit ist keine weitere Genehmigung erforderlich, solang du dich an die allgemeinen Auflagen hältst.

Gut zu wissen: Die IAA hat auf ihrer Website sehr transparent die Regularien inklusive aller Prozesse dokumentiert.

Hilfreiche Links: IAA: Regeln und Formulare

Die hier aufgelisteten Drohnen-Regeln für Irland haben wir nach bestem Wissen recherchiert. Die Richtigkeit der Angaben können wir leider nicht garantieren. Wenn du auf Nummer sichergehen willst, dann kontaktiere die irische Luftfahrtbehörde. Alternativ kannst du auch bei der irischen Botschaft in Deutschland um weitere Informationen zu den Vorschriften bitten. Hinterlasse uns bitte einen Kommentar, wenn du Neuigkeiten erfährst und/oder selber Erfahrungen mit deinem Copter in Irland gesammelt hast!

2 Kommentare

Was denkst du? Lass es uns wissen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinter den Extremen von Erschöpfung und Qual können wir eine Leichtigkeit und Kraft entdecken, die zu besitzen wir uns niemals erträumt haben; Quellen der Stärke, die bislang ungenutzt waren, weil wir die Sperre niemals durchbrachen.

William James