Drohnen-Gesetze in Israel

Lange Zeit war die Informationslage zu Israel ziemlich schwierig. Mittlerweile hat die Luftfahrtbehörde Israel einen eigenen Bereich auf der Website eingerichtet, der allerdings auf Hebräisch ist, sodass mir die Übersetzung mit Google Translate nur sehr mühsam gelingt. Die folgenden Infos konnte ich jedoch bis jetzt herauslesen.

Jeder, der eine Drohne mit einem Gewicht von mehr als 300 Gramm nach Israel bringen möchte, benötigt dazu eine Importgenehmigung. Dabei ist es unerheblich, ob die Drohne zu privaten oder kommerziellen Zwecken eingesetzt werden soll. Die Importerlaubnis kann hier online auf Hebräisch beantragt werden. Nach dem Eingang des Antrags erhältst du innerhalb von 14 Tagen einen Bescheid.

Unterdessen hat ein Leser die Information bekommen, dass man ab einem Gewicht von 300 Gramm eine Lizenz für den Betrieb eines Multicopters benötigt. Diese Lizenz bekommt man wohl, in dem man Mitglied in einem Modellsportclub wird. 

Maximale Flughöhe: Drohnen dürfen in Israel nur 50 Meter über Grund fliegen.

Versicherungspflicht: Derzeit haben wir keine Angaben zu einer Versicherungspflicht in Israel. Wir empfehlen jedoch, dass du deinen Copter richtig absicherst.

Abstand zu Flughäfen: 2 Kilometer

Andere Sicherheitsabstände: 250 Meter zu Schulen, Wohngebieten, Kinos und sämtlichen Menschenansammlungen. Falls eine Wolkendecke am Himmel ist, darf deine Drohne maximal 150 Meter tiefer als die Wolkendecke geflogen werden.

Flugverbote: Die Altstadt in Jerusalem solltest du mit einem Copter meiden.

Hilfreiche Links: CAAquora

Die hier aufgelisteten Drohnen-Regeln für Israel haben wir nach bestem Wissen recherchiert. Die Richtigkeit der Angaben können wir leider nicht garantieren. Wenn du auf Nummer sichergehen willst, dann kontaktiere die israelische Luftfahrtbehörde. Alternativ kannst du auch bei der israelischen Botschaft in Deutschland um weitere Informationen zu den Vorschriften bitten. Hinterlasse uns bitte einen Kommentar, wenn du Neuigkeiten erfährst und/oder selber Erfahrungen mit deinem Copter in Israel gesammelt hast!

 

14 Kommentare

Was denkst du? Lass es uns wissen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel.

Friedrich Nietzsche