Drohnen-Gesetze in Jamaika

Maximale Flughöhe: In Jamaika dürfen Drohnen bis zu 120 Metern (400 Fuß) aufsteigen

Maximale horizontale Entfernung und FPV: Deine Drohne muss immer in Jamaika immer in Sichtweite geflogen werden. Die Nutzung von einem First-Person-View-System ist nicht erlaubt. Zwischen dem Steuerer und der Drohne darf die Entfernung nicht mehr als 500 Meter betragen.

Versicherungspflicht: Meines Wissens benötigst du keine Multicopter-Versicherung in Jamaika. Trotzdem empfehlen wir dir die Absicherung über eine passende Police. Wir haben dir hier eine nützliche Aufstellung zusammengetragen.

Maximales Abfluggewicht (MTOW): Keine Einschränkungen gefunden.

Abstand zu Flughäfen: Zu Flughäfen müssen fliegende Drohnen einen Abstand von 5 Kilometern (3 Meilen) wahren.

Andere Sicherheitsabstände: Über organisierte Open-Air-Versammlungen darf eine Drohne nicht fliegen. Zu solchen Menschenansammlungen ist ein Abstand von 150 Metern (500 Fuß) einzuhalten. Zu unbeteiligten Personen sind immer mindestens 50 Meter Distanz zu wahren. Nur während dem Start und bei der Landung darf dieser Abstand unterschritten werden. In diesen Situationen gilt ein Mindestabstand von 30 Metern.

Betriebszeiten: Multicopter dürfen im Luftraum von Jamaika nur bei Tageslicht genutzt werden.

Besonderheiten: In Jamaica müssen Drohnen immer mit einem Failsafe-Mechanismus ausgestattet sein, durch den die Drohne automatisch eine Landung einleitet, wenn es zu einem Verbindungsabbruch kommt.

Vorschriften für gewerbliche Piloten: Vor jedem einzelnen Flug müssen gewerbliche Multicopter-Steuerer schriftlich ein Special Aerial Work Permit bei der Jamaica Civil Aviation Authority (JCAA) beantragen. Durch diese Erlaubnis werden unter Umständen weitere Auflagen erteilt.

Gut zu wissen: Vorprogrammierte Flüge sind auf Jamaika nicht gestattet.

Hilfreiche Links: JCAA

Die hier aufgelisteten Drohnen-Regeln für Jamaika haben wir nach bestem Wissen recherchiert. Die Richtigkeit der Angaben können wir leider nicht garantieren. Wenn du auf Nummer sichergehen willst, dann kontaktiere die jamaikanische Luftfahrtbehörde. Alternativ kannst du auch bei der jamaikanischen Botschaft in Deutschland um weitere Informationen zu den Vorschriften bitten. Hinterlasse uns bitte einen Kommentar, wenn du Neuigkeiten erfährst und/oder selber Erfahrungen mit deinem Copter in Jamaika gesammelt hast!

Was denkst du? Lass es uns wissen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abenteuer können dich verletzen, Monotonie jedoch tötet dich.

Autor unbekannt