Drohnen-Gesetze in Kambodscha

Drohne fliegen in Kambodscha

In diesem Beitrag findest du Infos zur Nutzung von Drohnen in Kambodscha.

Drohnen sind in Kambodscha grundsätzlich erlaubt und es gibt keine weiteren Regeln für die allgemeine Verwendung. Jedoch gelten in einigen Gebieten entscheidende Einschränkungen für den Einsatz von Multicoptern.

Gebiete mit Flug-Einschränkungen

In der Hauptstadt Phnom Penh brauchst du für den Aufstieg einer Drohne eine Sondergenehmigung. Dieser Schritt wurde eingeführt, nachdem ein Deutscher mit seine Copter über den Königlichen Palast geflogen ist. 

Darüber hinaus brauchst du auch eine Erlaubnis, wenn du am Wahrzeichen von Kambodscha – Angkor Wat bzw. Siem Reap – fliegen willst. Meines Wissen benötigst du Genehmigungen von den folgenden Behörden:

  • Cinema and Cultural Diffusion Department
  • Ministry of Culture and Fine Arts of Kingdom of Cambodia (http://cambodiafilm.gov.kh/?cat=26#)
  • Authority for the Protection and Management of Angkor and the Region of Siem Reap
  • Freigabe von der Flugsicherung (wegen Nähe der Tempelanlage zum Flughafen)

Die Genehmigungen für Flüge in Siem Reap können theoretisch beantragt werden, jedoch ist mir bis jetzt unklar, wie das entsprechende Verfahren aussieht. Für alle Genehmigungen zusammen musst du mit Kosten bis zu 1.000 US$ rechnen. 

Meine persönliche Empfehlung: Wenn du in Phnom Penh oder Angkor Wat bist, würde ich an deiner Stelle auf sämtliche Drohnen-Einsätze verzichten.

Hilfreiche Links: The Diplomat, Tripadvisor Forum

Die hier aufgelisteten Drohnen-Regeln für Kambodscha haben wir nach bestem Wissen recherchiert. Die Richtigkeit der Angaben können wir leider nicht garantieren. Wenn du auf Nummer sichergehen willst, dann kontaktiere Kambodschas Luftfahrtbehörde. Alternativ kannst du auch bei der Botschaft in Deutschland um weitere Informationen zu den Vorschriften bitten. Hinterlasse uns bitte einen Kommentar, wenn du Neuigkeiten erfährst und/oder selber Erfahrungen mit deinem Copter in Kambodscha gesammelt hast!

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!

Über den Autor

Hey, ich bin Francis – Weltenbummler, Blogger und Drohnenpilot. Seit Januar 2015 reise ich mit Bina um die Welt. Immer im Gepäck ist eine Kamera-Drohne, mit der wir die schönsten Plätze aus der Luft festhalten. Auf unserem Blog teilen wir mit dir die besten Tipps für deine nächste Reise. Hast du noch Fragen zu diesem Artikel? Dann schreibe uns doch in den Kommentaren!

Diskussionen zum Thema

  • Julian | 04.10.2017

    Hallo Francis,
    ich hatte erst heute Kontakt mit der Kambodscha-Botschaft, wegen der Einreise und dem Fliegen in Kambodscha. Die Antwort auf meine Fragen fielen sehr kurz aus. Lediglich ein: „Drohnen jeglicher Art sind in Kambodscha verboten.“
    Generell hatte ich angefragt, ob es spezielle Bestimmungen und Regularien gibt und wo man diese findet. Hast du hier genauere Infos, oder ist das ein Fehler? Haben sich die Gesetze dahingehend geändert und sind die so extrem verschärft worden? Wäre dir sehr dankbar, für deine Hilfe!
    Viele Grüße

    • Francis | 24.10.2017

      Hallo Julian,
      der Sache muss ich wohl noch mal auf den Grund gehen. Bisher hatte ich keine neuen Infos zu Kambodscha. Vielleicht kannst du mir die Antwort mal an [email protected] weiterleiten. Ich kümmere mich dann darum.
      Danke dir und beste Grüße, Francis

  • Mario | 07.01.2018

    Hallo, wir sind gerade in Cambodia und die Aufsicht in Ankgor Wat teilte uns mit, dass wir ein Permit brauchen um fliegen zu duerfen. Es kostet wohl ca 80€ oder 100 Dollar.
    Mir war das zu teuer und schwarz fliegen geht wohl nicht, da stehen überall Aufsichtspersonal.

    • Kathrin | 08.01.2018

      Hallo Mario,
      durfte ihr denn die Drohne mitnehmen? Wir machen im April eine Rundreise und da ist Kambodscha ein Part davon. Geht jetzt wirklich nur darum, ob man sie mitnehmen darf?!
      Danke und liebe Grüße

      • Marioanna | 25.01.2018

        Wir hatten insgesamt 8 Inlandsflüge in Vietnam, Singapore und Cambodia und ich hatte die Spark immer im Handgepäck. Niemand hat sich dafür interessiert. Beim Sannen hat man sie sogar gesehen.

    • Francis | 31.01.2018

      Hallo Mario,
      weißt du, wo man die Genehmigung für Angkor Wat herbekommen kann? Hat das Aufsichtspersonal etwas dazu gesagt? Ansonsten schon mal vielen Dank für deine Erfahrungen!
      Beste Grüße, Francis

      • Marioanna | 31.01.2018

        Sie meinten auf einem Amt in Angkor Wat Sie wollten uns auch hinbringen. Aber er meinte auch, dass es ca. 100$ kosten würde. Daher hatte wir es dankend abgelehnt. Aus meiner Sicht wissen es aber alle Angestellt, die offiziell sind und da wo man die Eintrittskarte kauft bekommt man bestimmt Auskunft.

  • Manuel Gniechwitz | 18.01.2018

    @Mario genau die gleiche Frage hab ich auch

    • Marioanna | 25.01.2018

      Wir haben die Spark und die hatte ich immer im Handgepäck. Wir sind über das Menkong Delta mit dem Boot eingereist und über den Flughafen in Siem Reap wieder raus. Weder am Flughafen noch an Bord des Speedbootes waren Schilder aufgestellt, dass man Drohnen nicht mitnehmen darf. Und die Sparks ist halt klein. Ob es gesetzlich verboten ist, kann ich nicht sagen.

  • Thomas Ha | 23.01.2018

    Ich fliege in 2Wochen nach Kambodscha und hab eigentlich bisher keine Bedenken. Ich vermeide es in Phnom Penh und Angkor zu fliegen.
    Ansonsten hab ich nichts gelesen was mir Zweifel bereitet. Da waren meine Sorgen in Sardinien letztes Jahr größer :-D
    Um nähere Infos wäre ich allerdings auch dankbar :-)

  • Marioanna | 25.01.2018

    Wir waren nur in Phnom Penh und in Angkor Wat daher kann ich nichts dazu sagen. Meine Erfahrung in Vietnam war, einfach mit überlegt fliegen. Nicht da, wo Militär ist oder andere Staatliche Gebäude. Aber das – denke ich – weis jeder.
    Viel Spaß in Cambodia. Wir hatten einen tollen Guide. Wenn Du willst, kann ich Dir den Kontakt schicken.

  • Andrea Künstle | 18.02.2018

    Da melde ich mich auch mal dazu: es gibt kein generelles Verbot. Leider gibt es dort eine gewisse Willkür und das bedeutet, dass die Polizei rein theoretisch machen kann was sie möchte. Wir sind jetzt seit 3 Monaten unterwegs in Kambodscha, sogar mit einer echt auffälligen und lauten Drohne, der Inspire1. Für Angkor Wat ist nix mehr zu machen, es sei denn du bist bereit auch bis zu 1000$ Dollar zu zahlen. Du mußt dich jetzt erst mit allerlei Formularen hier bewerben: Cinema and Cultural Diffusion Department, Ministry of Culture and Fine Arts of Kingdom of Cambodia (http://cambodiafilm.gov.kh/?cat=26#) und dann beim APSARA (http://apsaraauthority.gov.kh). Die würden auch gerne das normale Fotografieren verbieten, aber das bekommen sie wohl noch nicht durch gesetzt.
    Ansonsten solltet ihr Shianoukville, Phnom Penh und Siem Reap meiden. Das haben zumindest einheimische Drohnenflieger geraten. Ausserhalb, auf kleinen Dörfern oder in kleinen Städten kein Problem. Bei Pagoden vielleicht lieber fragen, es sind immer Mönche around, die neugierig sind und dann geht das auch.
    Ergo: in Kambodscha ist Drohnenfliegen erlaubt mit Ausnahmen (achtet auf die Flugplätze).
    P.S.: Ausnahmen bestätigen die Regel und da es keine Gesetze gibt kann natürlich alles machbar sein, aber eben auch nix.

    • Francis | 27.03.2018

      Hallo Andrea,
      vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar! Da sind viele hilfreiche Infos dabei! Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg, Francis

  • Thomas Ha | 24.04.2018

    Hallo Zusammen,

    ich war im Februar in Kambodscha.
    Nicht geflogen bin ich in Siem Reap und Phnom Penh.
    Auf den Inseln Koh Rong und Samloem gabs es überhaupt kein Probleme.
    Dort waren die Leute meist neugierig und wollten wissen was ich da mache.
    In Sihanoukville bin ich am Otres 2 geflogen.
    In der Stadt selbst aber nicht.
    In Kep und Kampot bin ich auch ohne Probleme geflogen.
    Ich bearbeite gerade mein Urlaubsvideo, wenn es fertig ist teile iche es hier mit euch.
    Bei weiteren Fragen könnt ihr mir gern schreiben:)

    Gruß Thomas

    • Francis | 01.06.2018

      Hallo Thomas,
      danke für die vielen Infos – sehr hilfreich! VG Francis

  • Thomas Ha | 11.06.2018

    Hallo Zusammen,

    hier das Video von meinem Kambodscha Urlaub.
    Hoffe es gefällt euch.

    https://www.youtube.com/watch?v=0BRzHGOtEdM

    Gruß Thomas

    • Francis | 28.06.2018

      Hallo Thomas,
      das ist ein cooles Video. Gefällt mir! Hast du das selbst gegradet oder nutzt du LUTs?
      Beste Grüße,
      Francis

Einen Kommentar schreiben