Drohnen-Gesetze in Katar

In Katar darfst du einen Copter nur aufsteigen lassen, wenn du dir vorher eine Genehmigung von der Civil Aviation Authority (CAA) eingeholt hast. Laut Auskunft der CAA wird diese Genehmigung derzeit nur Einwohnern von Katar gewährt.

Hilfreiche Links: Qatar Living

Die hier aufgelisteten Drohnen-Regeln für Katar haben wir nach bestem Wissen recherchiert. Die Richtigkeit der Angaben können wir leider nicht garantieren. Wenn du auf Nummer sichergehen willst, dann kontaktiere die zuständige Luftfahrtbehörde. Alternativ kannst du auch bei der Botschaft in Deutschland um weitere Informationen zu den Vorschriften bitten. Hinterlasse uns bitte einen Kommentar, wenn du Neuigkeiten erfährst und/oder selber Erfahrungen mit deinem Copter in Katar gesammelt hast!

Über den Autor

Seit Januar 2015 bereisen wir die Welt. Mit dabei ist unsere Kamera-Drohne, mit der wir die schönsten Plätze aus der Vogelperspektive festhalten. Auf unserem Blog teilen wir mit dir die besten Tipps für deine nächste Reise. Hast du noch Fragen zu diesem Artikel? Dann schreibe mir doch in den Kommentaren!

  • Bernd Steigerwald | 16.05.2017

    Hallo Zusammen,
    hab heute die negative Antwort aus Katar erhalten:

    Dear Sir,

    Thank you for your inquiry.

    Please note that at present only residents of Qatar are granted RPAS Authorizations for use within a specified area.

    Thanks and Regards

    Warm regards,

    Flight Operations Section
    Air Safety Department
    Qatar Civil Aviation Authority
    Fax: +974 44654761

    • Francis | 16.05.2017

      Hallo Bernd,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Auch wenn es schlechte Nachrichten sind… :(
      Viele Grüße, Francis

  • Eric Trocha | 07.10.2017

    Hallo zusammen :) Ich habe mal eine kurze Frage. Ich fliege über Doha/Katar nach Mosambik und habe in Doha auch ein Tag Zwischenstopp. Darf ich in Doha dann als Reisender eine Drohne besitzen? Und wo sollte ich die Drohne am besten verstauen, dass es keine Probleme gibt? Koffer oder Handgepäck? MfG Eric

    • Sebastian | 26.05.2018

      Hi! Wir haben ähnliches vor. Gibt es zu der kurzen Einreise eine Rückmeldung?

  • Yasmin | 17.10.2017

    Hallo! Wir haben ebenfalls eine Route über Doha vor und sind ebenfalls unsicher, was den Transport unserer Drohne angeht. Darf man sie mitbringen, wenn man nicht fliegt? Oder lieber das Handgepäck am Flughafen einschließen (falls das möglich ist), bzw im Koffer transportieren und dann bleibt es für den Zwischenstopp eh im Flughafen?

    Viele Grüße

    • Sebastian | 26.05.2018

      Hi!

      Haben ähnliches vor. Gab es hierzu eine Rückmeldung, ob das so geklappt hat?

  • Flo | 22.10.2017

    Hab auch einen Zwischenstopp, aber geht dann direkt weiter nach Australien. Sollte eigentlich kein Problem sein oder?

    • Francis | 24.10.2017

      Hallo Flo,
      ich war vor paar Wochen zuletzt in Doha für einen Umstieg. Gab keine Probleme vor Ort. VG Francis

  • Francis | 24.10.2017

    Hallo Eric und Yasmin,
    da bin ich überfragt. Ich denke allerdings, dass ihr den Copter mitnehmen könnt, solang ihr ihn nicht fliegt. Ihr könnt ja mit eurem Flugticket glaubhaft vermitteln, dass ihr nur für kurze Zeit in Katar seid. Meldet euch bitte, wie es gelaufen ist. Eine schöne Reise! LG Francis

    • Tanja | 03.09.2018

      Hallo,
      habe einen negativen Bescheid vom Zoll in Katar. Drohnen dürfen nicht ins Land eingeführt werden.
      Jetzt muss ich schauen, ob ich die Drohne vor dem Zwischenstopp in Doha per Post nach Hause schicke oder garnicht erst mitnehme. Lg Tanja

      • Francis | 14.09.2018

        Ouch, das ist ja doof. Danke für das Update!

Einen Kommentar schreiben