Drohnen-Gesetze in Panama

In Panama muss jeder Drohnen-Steuerer ein Certificate of Operation beantragen. Wie es scheint, werden Genehmigungen von anderen Staaten anerkannt.

Maximale Flughöhe: Die maximale Flughöhe für unbemannte Flugsysteme ist in Panama abhängig von der Gewichtsklasse (siehe unten). Für RPA Micro gilt eine maximale Flughöhe von 30 Metern (100 Fuß), für RPA Pequeña 60 Meter (200 Fuß) und für RPA Liviana 120 Meter (400 Fuß).

Maximale horizontale Entfernung und FPV: Ein Multicopter darf sich in Panama in einem maximalen Umkreis von 500 Metern um den Piloten bewegen.

Versicherungspflicht: In Panama muss dein Multicopter von einer entsprechenden Police abgedeckt sein. Hier kannst du die besten Drohnen-Versicherungen vergleichen.

Maximales Abfluggewicht (MTOW): Unbemannte Flugsysteme werden in Panama in vier Kategorien eingeteilt: RPA Micro (bis 250g), RPA Pequeña (250g – 25 kg), RPA Liviana (25 – 150 kg) und RPA Pesada (ab 150 kg). Welche Folgen die Einteilung neben den oben genannten limitierten Flughöhen hat, erschließt sich mir bisher nicht.

Abstand zu Flughäfen: Du muss mit deiner Drohne 8 Kilometer Abstand zu Flughäfen einhalten.

Andere Sicherheitsabstände: Zu Ballungszentren, Städten oder Gebäuden ist eine Distanz von 150 Metern einzuhalten. Zu unbeteiligten Personen musst du einen Sicherheitsabstand von 30 Metern (horizontal) bzw. 10 Metern (vertikal) einhalten.

Betriebszeiten: Keine Einschränkungen bekannt.

Besonderheiten: Die maximale Geschwindigkeit eines Copters ist in Panama auf 70 Knoten (130 km/h) begrenzt. 

Vorschriften für gewerbliche Piloten: Für die Ausübung von Drohnenmanövern zu gewerblichen Zwecken benötigst du die Zustimmung von der Autoridad Aeronáutica Civil (AAC).

Hilfreiche Links: AAC: Link zu Vorschriften und Registrierungsformular

Die hier aufgelisteten Drohnen-Regeln für Panama haben wir nach bestem Wissen recherchiert. Die Richtigkeit der Angaben können wir leider nicht garantieren. Wenn du auf Nummer sichergehen willst, dann kontaktiere die verantwortliche Luftfahrtbehörde. Alternativ kannst du auch bei der Botschaft in Deutschland um weitere Informationen zu den Vorschriften bitten. Hinterlasse uns bitte einen Kommentar, wenn du Neuigkeiten erfährst und/oder selber Erfahrungen mit deinem Copter in Panama gesammelt hast!

4 Kommentare

Was denkst du? Lass es uns wissen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.

Lao Tse