Drohnen-Gesetze in Portugal

Maximale Flughöhe: Eine Drohne darf in Portugal 120 Meter hochfliegen. Spielzeug-Drohnen (maximales Gewicht von 250 Gramm) sollen nicht höher als 30 Meter fliegen.

Maximale horizontale Entfernung und FPV:  Flugmanöver mit einer Drohne sind nur in Sichtweite erlaubt.

Versicherungspflicht: In Portugal musst du keine entsprechende Police abschließen. Trotzdem empfehlen wir dir, deinen Multicopter zu versichern.

Maximales Abfluggewicht (MTOW): Das maximale Aufstiegsgewicht von Multicoptern liegt bei 25 Kilogramm.

Abstand zu Flughäfen:  Die Abstände und erlaubten Flughöhen in Flughafennähe unterscheiden sich. Schau am besten unter den unten angegebenen Links nach den für dich relevanten Informationen. Für viele kleinere Flughäfen gilt eine Distanz von 2,5 Kilometern. Zu Hubschrauberlandeplätzen musst du 1 Kilometer Abstand halten.

Flugverbote: Nicht erlaubt sind Flüge über Menschenansammlungen (ab 12 Personen), Botschaften, Militäranlagen, Einrichtungen von Sicherheitskräften, Rettungseinsätzen, Gefängnissen und Bildungszentren.

Fluggenehmigungen: Für den Flug an historischen Stätten und in Nationalparks kann eine gesonderte Fluggenehmigung erforderlich sein.

Betriebszeiten: In Portugal sind Nachtflüge nicht erlaubt.

Besonderheiten: Wenn du in Portugal Luftaufnahmen (Foto oder Video) anfertigen willst, brauchst du dafür eine spezielle Erlaubnis der Autoridade Aeronáutica Nacional (AAN), die du vor Ort beantragen musst. Dabei ist es unerheblich, für welchen Zweck die Aufnahmen erstellt werden. Ein Kontakt kann schon vorab unter [email protected] hergestellt werden.

Vorschriften für gewerbliche Piloten: Für Hobby-Piloten und gewerbliche Piloten gelten dieselben Vorschriften in Portugal.

Hilfreiche Links: Voa Na Boa

Die hier aufgelisteten Drohnen-Regeln für Portugal haben wir nach bestem Wissen recherchiert. Dazu Die Richtigkeit der Angaben können wir leider nicht garantieren. Wenn du auf Nummer sichergehen willst, dann kontaktiere die portugiesische Luftfahrtbehörde. Alternativ kannst du auch bei der portugiesischen Botschaft in Deutschland um weitere Informationen zu den Vorschriften bitten. Hinterlasse uns bitte einen Kommentar, wenn du Neuigkeiten erfährst und/oder selber Erfahrungen mit deinem Copter in Portugal gesammelt hast!

12 Kommentare

Was denkst du? Lass es uns wissen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Man kann die Welt oder sich selbst ändern. Das Zweite ist schwieriger.

Mark Twain