Drohnen-Gesetze in Serbien

Drohnen in SerbienIn diesem Artikel erfährst du, welche Drohnen-Gesetze in Serbien gelten.

Die aktuell in Serbien geltenden Regeln stammen aus dem Jahr 2015 und werden aktuell von der Regierung überarbeitet. 

Nach aktuellem Stand müssen alle Drohnen in Serbien registriert werden. Wenn du deine Drohne nach Serbien einführen möchtest, musst du dafür zuvor die Zustimmung vom serbischen Verteidigungsministeriums einholen.

Vor jedem Drohnenflug musst du dir den Luftraum für dein Manöver freigeben lassen. Rechne dabei mit einer Bearbeitungszeit von mindestens fünf Werktagen.

Die Gesetze in Serbien sind äußerst umständlich. Deswegen würde ich dir empfehlen, deine Drohne daheim zu lassen. Ich hoffe, dass sich die Bedingungen mit den neuen Vorschriften deutlich entspannen und es wieder einfacher möglich ist, eine Drohne in Serbien zu fliegen.

Hilfreiche Links: Anwaltskanzlei, Ankündigung vom Civil Aviation Directorate

Die hier aufgelisteten Drohnen-Regeln für Serbien haben wir nach bestem Wissen recherchiert. Die Richtigkeit der Angaben können wir nicht garantieren. Wenn du auf Nummer sichergehen willst, dann kannst du die nationale Luftfahrtbehörde kontaktieren. Alternativ kannst du auch bei der nationalen Botschaft in Deutschland um weitere Informationen bitten. Bitte hinterlasse uns einen Kommentar, wenn du Neuigkeiten erfährst und/oder selber Erfahrungen mit deinem Copter in Serbien gesammelt hast!

10 Kommentare

Was denkst du? Lass es uns wissen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.