Auf Fotoexpedition in Borneo – Die 7 schönsten Bilder aus dem Mulu Nationalpark

Im Mulu Nationalpark haben wir uns das größte Höhlensystem der Welt angeschaut. Manche Höhlen sind sogar so riesig, dass man mehrere Flugzeuge unterbringen könnte. Doch auch außerhalb der Kalksteinfelsen befindet sich ein reizvoller Dschungel, den wir während unseres fünftägigen Aufenthaltes genauer unter die Lupe genommen haben.

Knapp 1.400 Fotos haben wir allein im Mulu Nationalpark geschossen. Eine Auswahl haben wir bereits bei Facebook gezeigt, doch wir haben immer noch so viele tolle Bilder, die ich dir unbedingt zeigen möchte. Passend hat Michael von Erkunde die Welt gerade zur dritten Fotoparade aufgerufen und möchte von Bloggern die schönsten Bilder aus dem ersten Halbjahr 2016 sehen. Dafür hat er sich sechs Kategorien überlegt. Das hat die Auswahl zum Glück etwas vereinfacht.

Lieblingsbild 1: „Fahrzeug“

Der Mulu Nationalpark kann nur per Flugzeug oder einer mehrtägigen Bootstour erreicht werden. So verwundert es nicht, dass unser erstes Lieblingsfoto direkt bei unserer Ankunft im Mulu Nationalpark entstanden ist.

Es zeigt einen Flughafen-Mitarbeiter, der den frisch beladenen Kofferwagen zur Flugzeughalle zieht. Der Flughafen ist so klein, dass er nur von einer einzigen Airline mehrmals täglich angeflogen wird. Dafür braucht man keine extra Fahrzeuge, die das Gepäck abholen. Unser Flugzeug hat direkt vor der Empfangshalle gehalten und unsere Rucksäcke wurden uns über ein Mini-Rollband einfach von dem Mitarbeiter überreicht. So schnell haben wir noch nie einen Flughafen verlassen können!

Mulu-Nationalpark-Flughafen-Mitarbeiter

Lieblingsbild 2: „Bunt“

Dieser putzige Kerl war einer der ersten bunten Insekten, die wir im Mulu Nationalpark begegnet sind. Eigentlich waren wir bei einem Aussichtsturm auf der Suche nach knallbunten Vögeln, die sich leider nicht zeigen wollten. Umso mehr hat uns dann diese kleine, bunte Wanze begeistert, welche sich fröhlich am Wegesrand zur Schau stellte.

Pentatomoidea-Insekt-Mulu-Nationalpark-Borneo

Lieblingsbild 3: „Natur“

Neben den zahlreichen Insekten, gibt es in Mulu auch noch ganz andere Naturphänomene zu finden. Am Eingang der Clearwater Cave entdeckten wir diese tollen Stalaktiten, welche von ganz besonderen Pflanzen geschmückt sind. Diese „One-leaf plants“ haben nur ein einziges großes Blatt und du kannst sie nur hier im Mulu Nationalpark finden. Zumindest hat sie bis jetzt noch kein Forscher woanders auf der Welt ausfindig machen können.

One-Leaf-Plant-Clearwater-Cave-Mulu-Nationalpark

Lieblingsbild 4: „Schwarz-Weiß“

Sobald es dunkler wird, kommen die meisten Tiere aus ihrem Versteck. Auf Borneo sind wir mittlerweile richtige Nachtwanderung-Fans geworden. Wir lieben es mit Taschenlampe und Kamera ausgerüstet durch den dunklen Dschungel zu schleichen und unbekannte Tiere zu entdecken. Dabei lief uns diese große Schnecke über den Weg. Es war gar nicht so einfach, ein tolles Frontalfoto von ihr zu machen, da sie doch viel schneller als gedacht war.

Schnecke-Mulu-Nationalpark-Sarawak-Borneo-Malaysia

Lieblingsbild 5: „Tierisch“

Auf dem Rückweg unserer ersten Nachttour entdeckte ich im Augenwinkel plötzlich dieses gruselige Tier auf dem Holzgeländer neben mir. Total erschrocken sprang ich zur Seite und rief Francis herbei. Es war eine riesige Gespenst-Schrecke! Nach etwas Zögern trauten wir uns dann doch näher heran. Ist dieses holz-ähnliche Tier nicht unheimlich mit den vielen Stacheln auf den Rücken?

Stick-Insect-Gespenstschrecke-Mulu-Nationalpark-Malaysia

Lieblingsbild 6: „Licht“

Zurück in unserer Unterkunft haben wir auf der Veranda die chinesischen Laternen beobachtet. Jeden Abend wurden durch das Licht unzählige Insekten angelockt. Besonders die Geckos freuten sich über das tägliche Festmahl.

Mulu-Nationalpark-Chinesische-Laterne-Geckos

Unser absolutes Lieblingsbild

Das eigentliche Highlight des Nationalparks sind die gigantischen Höhlen. Die Langs Höhle ist zwar die kleinste der vier Schauhöhlen, dafür konnten wir hier wunderschöne Felsformationen wie Stalaktiten und Stalagmiten entdecken.

Lang-Cave-Hoehle-Mulu-Nationalpark-Sarawak-Borneo-Malaysia

Und was war dein Lieblingsbild? Welches Foto hat dir am besten gefallen?

PS: Kennst du schon unsere Artikel zu den ersten beiden Fotoparaden von Michael? Wenn nicht, dann findest du hier noch unsere schönsten Drohnenfotos und unsere Lieblingsbilder aus Sri Lanka und Indien.

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter
6 Kommentare

Was denkst du? Lass es uns wissen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinter den Extremen von Erschöpfung und Qual können wir eine Leichtigkeit und Kraft entdecken, die zu besitzen wir uns niemals erträumt haben; Quellen der Stärke, die bislang ungenutzt waren, weil wir die Sperre niemals durchbrachen.

William James